Allgemeine Geschäftsbedingungen

SI Akademie® eingetragene Marke des Sicherheitsheitsingenieurbüros Teichmann GmbH Konrad-Zuse-Straße 2 41516 Grevenbroich

 § 1  Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte mit der SI Akademie® eingetragene Marke des Sicherheitsheitsingenieurbüros Teichmann GmbH Konrad-Zusestraße 2 41516 Grevenbroich, nachstehend SI Akademie® oder „uns“ genannt.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung eines (Online) Kurses. Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt.

§ 2 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise zu den Fortbildungen

(1) Die SI Akademie® bietet Erste-Hilfe-Schulungen und Fortbildungen rund um die Sicherheit am Arbeitsplatz an. Die aktuellen Kurse und Angebote können der Internetseite entnommen werden. Es kann auch eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular gesendet werden.

§ 3 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist die Teilnahme an Erste-Hilfe-Schulungen, Trainings und Aus- und Weiterbildungen sowie der Kauf von Online-Seminaren.

(2) Die Angebote im Internet sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. 

(3) Ein verbindliches Angebot (Buchung oder Kauf) kann über das Online-Buchungssystem auf unserer Website „www.siakademie.de” abgegeben werden.

Der Kunde bucht einen Termin über unseren Shop für die Teilnahme an einem (Offline-)Kurs indem er die folgenden Schritte durchläuft:

    • Unter der Rubrik „Kurse“ sind die aktuell angebotenen Kurse gelistet.
    • Durch Klick auf den grünen Button „Info & Anmeldung“ werden mehr Informationen zu dem jeweiligen Kurs auf einer weiteren Seite angezeigt.
    • Durch den Button „Anmelden“ wird eine weitere Seite angezeigt, die den Auftraggeber zwischen der Abrechnungsart auswählen lässt. Hier kann die Anmeldung für Unternehmen, die Anmeldung für Institutionen oder die Anmeldung für Privatpersonen ausgewählt werden.
    • Nach Auswahl der jeweiligen Option sind die Adressdaten, die Teilnehmerzahl und falls vorhanden, die Namen der weiteren Teilnehmer einzutragen.
    • Im weiteren Verlauf ist nochmals der Preis des Kurses aufgelistet, sowie die Abfrage der Bestätigung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nach dieser Bestätigung kann durch Klick auf den Button „Jetzt kostenpflichtig anmelden“ die Bestellung abgeschlossen werden. Damit bietet der Kunde der SI Akademie® den Abschluss eines Vertrages an.
    • Mit Zusendung der Buchungsbestätigung/Rechnung bestätigt die SI Akademie® die verbindliche Buchung und der Vertrag ist geschlossen.

Ist der Kunde ein Unternehmen oder eine Institution, kann die Bezahlung per Überweisung erfolgen. Als Privatpersonen erfolgt die Barzahlung bei Kursbeginn oder Vorkasse.

Der Kunde kann außerdem die Teilnahme an einem (Offline-)Kurs außerhalb unseres Shopsystems wie folgt buchen:

    • Unter der Rubrik „Leistungen“ findet der Kunden den genauen Inhalt des Schulungsprogramms.
    • Über den Button „unverbindliche Anfrage stellen“ gelangt der Kunde zu unserem Kontaktformular, in der die Daten abgefragt werden und der Kunde seine Anfrage stellen kann.
    • Die SI Akademie® wird daraufhin ein Angebot erstellen, welches der Kunde innerhalb von 4 Wochen annehmen kann. Mit Annahme des Angebots akzeptiert der Kunde die darin enthaltenen Konditionen und die Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Annahme kann auch per Email oder fernmündlich erfolgen.

Der Kunde kauft einen Online-Kurs indem er die folgenden Schritte durchläuft:

    • Unter der Rubrik „Leistungen“ sind die aktuell angebotenen Online-Kurse aufgeführt.
    • Mit Klick auf den jeweiligen Kurs öffnet sich eine weitere Seite mit Informationen zu den Kursinhalten.
    • Mit dem Button „In den Warenkorb“ wird der Kurs in den Warenkorb gelegt.
    • Im Warenkorb sind dann die jeweiligen Produkte aufgelistet. Hier kann auch ein ggfs. vorhandener Gutscheincode eingegeben werden.
    • Mit Klick auf den Button „Weiter zur Kasse“ wird eine nächste Seite geöffnet, auf der der Kunde seine Daten eingeben und die Zahlungsweise auswählen kann. Hier steht die Überweisung oder die Barzahlung (NUR BEI PRÄSENZKURSEN) zur Verfügung.
      Um den Bestellvorgang abzuschließen muss der Kunde (NUR ALS PRIVATPERSON) sich mit dem Verzicht auf sein Widerrufsrecht einverstanden erklären, da er anschließend sofortigen Zugriff auf das Produkt hat.
    • Nachdem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden bestätigt wurden, kann er mit Klick auf „Zahlungspflichtig bestellen“.
    • Ein Vertrag kommt zustande, sobald die SI Akademie® die Bestellung durch eine gesonderte E-Mail annimmt und dem Kunden die Zugangsdaten / Link zum Kurs zukommen lässt. 

§ 4 Zugang zu dem digitalen Produkt

(1) Nach Zahlungseingang erhält der Kunde innerhalb von drei Werktagen Zugang zum Produkt.

(2) Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Möchte der Kunde aufgrund einer Verzögerung von mehr als zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, so werden bereits geleistete Zahlungen erstattet.

§ 5 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten

         (1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir die folgenden Daten:

    • Vor- und Nachname
    • E-Mail-Adresse
    • Postanschrift
    • Geburtsdatum
    • Telefonnummer

(2) Die mitgeteilten Daten verwenden wir ohne eine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Buchung.

Bei der Bezahlung per Überweisung verwenden wir die Bankverbindungsdaten ausschließlich zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf der ausdrücklichen Einwilligung. Der Kunde hat die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung deiner Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von dem Kunden jederzeit widerrufen werden.

(3) Für den Fall, dass der Kunde ein Kundenkonto anlegen möchte, benötigen wir die in Abs. 2 genannten Daten, sowie ein vom Kunden frei gewähltes Passwort.

(4) Die vom Kunden mitgeteilten Daten bleiben im Kundenkonto so lange gespeichert, bis das Kundenkonto vom Kunden selbst gelöscht wird oder der Kunde uns dazu auffordert. Darüber hinaus bzw. in dem Fall, in dem der Kunde nur als Gast bestellt, ohne ein Kundenkonto anzulegen, speichern wir die Daten nur im Rahmen der steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

(5) Bei einer Änderung deiner persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der Email Adresse oder Telefonnummer, kann der Kunde dieses per Email mitteilen.

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung und Muster Widerrufsformular

Ist der Kunde Verbraucher hat er das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns an

Sicherheitsingenieurbüro Teichmann GmbH

SI Akademie® 
Inhaber Daniel Teichmann
Konrad Zuse-Straße 2 41516 Grevenbroich

E-Mail: kursverwaltung@siakademie.de

Mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, haben wir alle Zahlungen, die wir von dem Kunden erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
In Bezug auf den Kauf digitaler Kurse verzichtet der Kunde auf sein Widerrufsrecht, da dieser direkt nach dem Kauf Zugriff auf die Inhalte hat.

§ 7 Dauer der Fortbildungen und Ort

(1) Die Dauer einer Schulungseinheit richtet sich nach der jeweiligen Schulung. Die Seminardauer kann bei einer geringeren Teilnehmerzahl abweichen.

(2) Sofern nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart wurde, finden die Fortbildungen persönlich in den Räumlichkeiten der SI Akademie® oder beim Kunden vor Ort statt.

§ 8 Onlineseminare live im virtuellen Klassenraum

(1) Einige Seminare finden live im virtuellen Klassenraum statt. Diese sind jeweils ausdrücklich als Onlineseminare gekennzeichnet. Onlineseminare finden ausschließlich über das Internet statt. Für sie gelten die gleichen Regelungen wie für reguläre VERANSTALTUNGEN, soweit es sich nicht um Regelungen handelt, die ausschließlich auf Seminare mit körperlicher Anwesenheit anwendbar sind.

(2) Für die Teilnahme an einem Onlineseminar sind eine Breitband-Internetverbindung sowie ein dem aktuellen technischen Stand entsprechender Computer erforderlich. Der Teilnehmer ist für die Einhaltung dieser Voraussetzungen selbst verantwortlich.

(3) Onlineseminar im virtuellen Klassenraum sind ausschließlich zum vorgesehenen Termin in Echtzeit verfügbar und können nicht nachträglich abgerufen werden.

(4) Die Aufzeichnung von Inhalten der Onlineseminare durch einen Teilnehmer und deren Weitergabe an Dritte (auch auszugsweise) ist ohne Zustimmung der SI Akademie nicht gestattet. Es ist untersagt, Bild- oder Tonaufnahmen der Webinare mittels technischer Hilfsmittel aufzuzeichnen, auszulesen, zu kopieren oder weiterzuverarbeiten.

§ 9 Inhouse-Veranstaltungen

(1) Auf Anfrage des Teilnehmers besteht auch die Möglichkeit, einzelne Seminare der SI Akademie nach Verfügbarkeit vor Ort beim Kunden durchzuführen (Inhouse-Veranstaltungen). Inhouse-Veranstaltungen können nicht direkt über die Webseite gebucht werden, sondern werden ausschließlich individuell auf Anfrage des NUTZERS angeboten. Für sie gelten die Regelungen dieser AGB, soweit nicht bei individueller Buchung der Inhouse-Veranstaltung abweichende Regelungen vereinbart werden.

§ 10 Urheberrecht an den Schulungsunterlagen und Mustern

 (1) Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dem Kunden als Kursteilnehmer und nur für die eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen ist der Download und Ausdruck von Dateien gestattet – insoweit darf der Kunde als Teilnehmer den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Kursteilnahme der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der SI Akademie®.

(2) Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Markengesetz. Der Kunde ist als Teilnehmer verpflichtet, die ihm zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von der SI Akademie® erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme.

(3) Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

 § 11 Geheimhaltung der Zugangsdaten

(1) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine besonderen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur individuellen Nutzung der auf der Webseite www.siakademie.de verfügbaren Onlineangebote geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

 § 12 Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

(1)Der Kunde ist als Teilnehmer für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten der SI Akademie® notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und Acrobat Reader®) selbst und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

§ 13 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Seminarbeschreibung.

(2) Sollten Sie an einem der Seminare oder Trainings nicht vollständig teilnehmen können, ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr ausgeschlossen.

§ 14 Stornierung von Seminarterminen und Stornierungskosten

(1) Eine kostenfreie Stornierung ist bis sechs Wochen vor dem Kursbeginn möglich. Bei Stornierungen, die nach diesem Termin eingehen, berechnen wir 50 % der Kursgebühr. Bei einer Abmeldung ab einer Woche vor Kursbeginn behalten wir die gesamte Kursgebühr ein.

(2) Bei Inhouseschulungen (beim Kunden) sind die Kurse bis 14 Tage vor dem Kurstermin zu stornieren, danach fallen Stornogebühren bis 8 Tage vorher von 50 % und ab sieben Tage vorher von 100% der Lehrgangsgebühren an.

(3) Sollte der Kunde für mehrere Personen gebucht haben, gelten diese Stornierungsbedingungen gegenüber jeder einzelnen Person.

(4) Bis einen Tag vor Beginn des Seminars, kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Dieses muss uns mit den Kontaktdaten der Person ebenfalls spätestens einen Tag vor Seminarbeginn mitgeteilt werden.

(5) Kursabsagen und Stornierungen sind ausdrücklich an die E-mail Adresse Kursverwaltung@siakademie.de zu senden.

§ 15 Stornierung von Seminaren seitens der SI Akademie®

(1) Die SI Akademie® ist berechtigt, eine Schulung oder Training auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend Teilnehmer angemeldet haben.

(2) Ebenfalls sind wir berechtigt, eine Schulung oder Training abzusagen, falls der Referent kurzfristig erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.

(3) SI Akademie® erstattet dem Kunden in den Fällen 1 und 2 die Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Kosten, die dem Kunden angefallen sind, werden nicht übernommen.

(4) SI Akademie® behält sich eine Verlegung des Veranstaltungsortes vor; dies wird auf Schulungsräume innerhalb von 40 Kilometern beschränkt.

(5) Verhalten sich Kursteilnehmer vertragswidrig, indem Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen oder gegen unsere Hausordnung, haben wir das Recht, sie von dem Seminar auszuschließen ohne eine Kursgebührerstattung.

§ 16 Vorzeitige Beendigung von Seminaren

(1) Länger laufende Seminare sind ggf. in Semester aufgeteilt. Bei den vorgenannten Veranstaltungen kann der Teilnehmer den Vertrag zum nächsten Semester kündigen. Die Kündigung muss unter Einhaltung von 14 Werktagen vor Beginn des jeweils nächsten Semesters erfolgen.

(2) Bei fristgerechter Kündigung wird eine Verwaltungskostenpauschale von 10 Prozent des jeweils nächsten Semesterentgeltes.

(3) Erfolgt der Rücktritt nicht fristgerecht oder erscheint der Teilnehmer nicht oder nur zeitweise, so ist der Vertragspartner zur Zahlung des vollen Entgeltes verpflichtet. Für die Erstattung bereits erfolgter Zahlungen und Folgen bei nicht rechtzeitiger Kündigung gelten die obigen Angaben entsprechend. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

§ 17 Vertraulichkeit

 (1) Die Vertragspartner werden über alle als vertraulich zu behandelnden Informationen, die ihnen im Rahmen des Vertragsverhältnisses zur Kenntnis gelangen, Stillschweigen bewahren und diese nur im vorher schriftlich hergestellten Einvernehmen mit der jeweils anderen Partei Dritten gegenüber verwenden.

§ 18 Haftungsbeschränkung

 (1) Die SI Akademie® haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du als Teilnehmer regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ich hafte nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die SI Akademie® haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Buchungssystems. 

§ 19 Schlussbestimmungen

 (1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden -wobei Email ausreichend ist.

(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist der Geschäftssitz von der SI Akademie® Gerichtsstand.

(3) Soweit der Kunde bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hat oder seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Grevenbroich.

(4) Ich weise dich darauf hin, dass Ihnen neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.